Schulsozialarbeit

„Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.“
(Maria Montessori)

Jedes Kind ist aufgrund der immer größer werdenden Anforderungen in der heutigen Gesellschaft mit vielfältigen „Aufgaben“ konfrontiert, die häufig nicht ohne die Hilfe und Unterstützung anderer zu bewältigen sind. So können bereits kleine Hindernisse beim Lösen dieser Aufgaben für große Überforderung sorgen.

Seit Dezember 2020 haben wir eine Schulsozialpädagogin, die bei jeglichen Sorgen und Problemen als Ansprechpartnerin für Kinder, Eltern und unsere Lehrkräfte agiert und Unterstützung für Kinder in schwierigen Situationen bietet.

Zentrale Aufgaben sind:

  • Unterstützung der Schüler*innen bei schulischen oder privaten Problemen
  • Beratung von Eltern und Lehrer*innen
  • Sozialtraining mit Klassen zu aktuell relevanten oder problematischen Themen
  • Netzwerkarbeit (Kinder- und Jugendhilfe, Polizei, Jugendamt uvm.)

Des Weiteren wird im Zuge dieser Arbeit eine offene Sprechstunde angeboten, in der sich die Kinder mit ihren persönlichen Problemen freiwillig an unsere Schulsozialpädagogin wenden können. Diese unterliegt der Schweigepflicht, so dass wir viel Wert darauf legen, dass sich die Kinder wohl fühlen, eine vertrauensvolle Basis aufbauen und in geschütztem Rahmen über all ihre Sorgen berichten können. Auch die Emanzipation und Eigenständigkeit hat großen Stellenwert. So wird die Meinung der Kinder stets einbezogen und es werden gemeinsam Entscheidungen getroffen, sowie Anregungen zum eigenständigen Lösen von Problemen gegeben.

Auch die Zusammenarbeit mit Institutionen wie beispielsweise der Polizei wird von der Schulsozialarbeit begleitet, um präventiv mit den Kindern zu arbeiten. Ebenfalls wird über weitere Themen wie Medienkonsum, Inklusion und Gewalt aufgeklärt.

Unsere Schulsozialarbeiterin (Frau Röben) steht Kindern, Lehrkräften und Eltern mit Rat und Tat zur Seite, falls es Probleme gibt. Für Kinder ist eine Sprechstunde während der Schulzeit eingerichtet.

Kontakt
Telefon: 04731 / 3901681
E-Mail: schulsozialarbeit@gs-atens.de