Link zur Stadt Nordenham
Grundschule Atens Homepage

Schulinspektion 4.-6.Oktober 2011

 

In den Bereichen Schulkultur: Schulklima und Schulleben, Eltern- und Schülerbeteiligung und Führungsverantwortung wurden folgende Teilkriterien als sehr positiv gewertet:

 

-Die Schülerinnen und Schüler fühlen sich an der Schule sicher und wohl.

-Die Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich an der Schule wohl.

-Die Schule macht einen gepflegten Eindruck und wirkt einladend.

-Die Erziehungsberechtigten und die Schülerinnen und Schüler werden über die Schule und die Entwicklung informiert.

-Die Erziehungsberechtigten beteiligen sich aktiv am Schulleben und an der Schulentwicklung.

-Die Schulleitung ist in ihrem Verhalten Vorbild für die Werte und pädagogischen Grundsätze der Schule (z.B. Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Konsensfähigkeit)

-Die Schule erschließt sich weiterer finanzieller Ressourcen.

 

 

Folgende Bereiche wurden als positiv bewertet:

 

-Lehrerhandeln im Unterricht- Zielorientierung und Strukturierung

-Lehrerhandeln im Unterricht- Pädagogisches Klima

-Leistungsanforderungen und Leistungskontrollen

-Unterstützung der Schülerinnen und Schüler im Lernprozess

-Schülerberatung und -betreuung

-Schulklima und Schulleben

-Eltern- und Schülerbeteiligung

-Kooperation mit Kindertageseinrichtungen, anderen Schulen und externen Partnern          

-Führungsverantwortung der Schulleitung

-Personalentwicklung und Förderung der Lehrerprofessionalität

 

 

Entwicklungsschwerpunkte sehen wir an unserer Schule in folgenden Bereichen:

 

-Schuleigene Kerncurricula und ihre Umsetzung im Unterricht

-Ziele und Strategien zur Qualitätsentwicklung: Durchführung von Schüler-, Eltern- und  Lehrerbefragung, geplant im Mai 2012

 

 

Maßnahmen nach Abschluss der Schulinspektion 2011

Nach Darstellung des Ergebnisses der Schulinspektion in den Schulgremien wurden folgende
Maßnahmen begonnen bzw. schon umgesetzt:

-Die schuleigenen Arbeitspläne in Mathematik für die Klassen eins und zwei sind mit Unterstützung einer Fachberatung fertiggestellt.

-Die schuleigenen Arbeitspläne in Deutsch für die Klasse 2 sind mit Unterstützung einer Fachberatung fertiggestellt. Termine für die Erstellung der Pläne Klasse eins sind vereinbart.

-Eine Eltern- und Schülerbefragung hat stattgefunden. Die Ergebnisse sind ausgewertet worden und Maßnahmen sind getroffen bzw. schon umgesetzt worden (s. Maßnahmen nach Abschluss der Elternbefragung 2012).

-Alle Lehrkräfte nehmen am 28. Februar 2013 an einer Fortbildung „Individuelle Förderung“
teil.